Back to Top

Loona

Zugriffe: 647
Luna
 
Geboren: 2015
 Geschlecht: weiblich
 Rasse: Mischling
 Schulterhöhe: 45cm
 kastriert: ja
 Geimpft:  Grundimmunisierung und Tollwut
 Gechipt: ja
 Krankheit: nein
 Katzenverträglichkeit: ja
 Hundeverträglichkeit: ja
 Kinder: ja
 Handicap: nein
 
Luna  wurde von Tierschützern vor Ort von der Straße gerettet und ist nun auf der Suche nach ihren 2. Rettern. Die Retter, die ihr ein Zuhause schenken wollen. 
Luna zeigt sich sehr verträglich und absolut freundlich zu allem und jedem. Sie spielt sehr gerne mit anderen Hunden und steht neuen Dingen sehr aufgesschlossen gegenüber. 
 
Das schreibt ihre Pflegestelle:

Hallo mein Name ist Loona,

ich bin eine schwarze Mischlings-Dame mit Schulterhöhe 47 cm und zwei weißen Flecken auf der Brust, an den Vorderpfoten habe ich ein paar weiße Zehen. Ich bin 5 Jahre alt und als Valentinstaggeschenk nach Deutschland zu meiner Pflegemama und meinem großen Hundebruder gereist. Meine neue Umgebung ist noch sehr aufregend für mich. Mein großer Bruder Sunny, der ist so ruhig und entspannt, wie macht der das? Er hat mir auch gezeigt, dass gar nichts Schlimmes passiert, wenn man über die Holzbrücke über den Bach läuft.
Hier sind viele nette Menschen, die mich streicheln wollen, aber nach einer Weile gehe ich lieber zu meiner Pflegemama, da ist es immer am schönsten. Auf den Spaziergängen fühle ich mich immer wohler; ich weiß jetzt schon wo‘s hingeht und ich darf immer viel schnüffeln. An der Leine laufen klappt schon ganz gut und Ich lerne gerade auf einer Seite zu gehen und auf meine Pflegemama zu achten, wenn ich mal wieder vor mich hinträume. Autos von hinten erschrecken mich immer noch ziemlich, meine Mama hat angefangen, mir die Autos anzukündigen, dann kann ich mich schon mal vorbereiten. Mein großer Bruder Sunny zeigt mir neue Schnüffelstellen und hilft mir ruhig zu bleiben, wenn ich zu aufgeregt werde. Auf den Spaziergängen im Wald habe ich viele tolle Gerüche in der Nase, da würde ich gerne losstürmen und schauen, wo die hinführen. Mein 1. Reh habe ich auch schon gesehen, das war sehr aufregend. Im Haus ruhe ich mich gerne auf meiner Decke oder in Sunny’s oder meinem Körbchen aus, aber am allerbesten ist das Schmusen und gestreichelt werden, davon kann ich gar nicht genug bekommen. Die Katzen, die hier auch leben, lasse ich meistens in Ruhe, außer im Garten, da rennen Sunny und ich manchmal hinter ihnen her, meine Pflegemama findet das allerdings gar nicht toll. Ich folge meiner Pflegemama gerne auf Schritt und Tritt, damit ich nicht verpasse, wenn sie weggeht. Ich habe immer sehr viel Hunger und wenn ich die Möglichkeit habe, selber fressen zu finden, dann verleibe ich mir das ein, wie zB die Kekse aus der Keksdose …

Wer möchte die süße Loona kennenlernen?
Sie darf gerne auf ihrer Pflegstelle in Schliersee besucht werden.

 
 
 
Kontakt:
 Tierhilfe Weyarn-Waakirchen e. V
 info@tierhilfe-weyarn.de
 08021-2084135

 

Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support