In Gedenken

Rena

18.04.2019

In Gedenken….

Wir zünden ein Lichtlein 🕯 an. Eine große Kriegerin ging auf Reisen. RENA, ein Hund der dem Kampfgeist und Lebenswillen eine ganz neue Bedeutung zukommen ließ.

Rena kämpfte sich ins Leben zurück und hatte noch unglaublich schöne Jahre bei ganz wundervollen Menschen. Bei Menschen, die ihr bedingungslose Liebe schenkten und mit ihr durch alle Höhen und Tiefen gingen. Die sie trotz Krankheit adoptierten und seither mit ihr kämpften und ihr wundervolle Momente schenkten.

Wir sind zutiefst bestürzt und können die Trauer nicht in Worte fassen. Ein einzigartiger Hund, der wieder einmal lehrte, was im Leben wirklich zählt.

Wir sind in Gedanken bei Sandra, Ron und Mara und schicken viel Kraft für diese schweren Stunden. 💖

Rena Maus, machs gut kleiner Engel. Nun bist du frei von deinen Schmerzen und passt von Oben auf deine Liebsten auf. 🌟


Mogli

20.12.2018

🕯 In Gedenken an einen ganz besonderen Kater 🌈

Silas, vormals Mogli, unser Streunerjunge aus Waakirchen hat heute seine Äuglein geschlossen.

Vor 4 Monaten holten wir den kleinen Kater zu uns und konnten ein Zuhause trotz seiner Nierenerkrankung finden.
Er war wirklich ein besonderer Kater, wie wir sonst noch bisher nie erlebt haben.
Er hat Spuren hinterlassen 🐾

Leider hatte er einen Tumor und sein gesundheitlicher Zustand verschlechterte sich rapide. Wir danken seinen Adoptanten für den unermüdlichen Kampf um Silas.
Danke auch, dass er noch 4 Monate ein Zuhause hatte, wo er über alles geliebt wurde.

Wir halten Silas in Erinnerung🐾 machs gut treue Seele 💖


Sascha

Sascha hatte eine wundervolle Familie gefunden, die ihm noch wundershöne letzte Jahre schenkten. Er hat nochmals erfahren dürfen, was es heißt, bedingungslos geliebt zu werden.

Gute Reise Großer!


Kira

05.06.2017

N GEDENKEN an die wundervolle KIRA

Wir müssen leider mitteilen, dass Kira den Kampf nicht geschafft hat.

Das Geschoss befand sich direkt im Wirbelkanal. Kira hatte entsetzliche Schmerzen und schrie jämmerlich.

Ihr Hinterlauf war bewegungslos.

Selbst ein erfahrener Tierarzt gab ihr keine Hoffnung, weshalb wir sie von ihrem Leid erlösen mussten.

Kira, wir können unseren Schmerz und unsere Trauer nicht in Worte fassen. Doch nun bist du an einem besseren Ort!  


Suna

8.05.2017

Machs gut liebe Suna

SUNA musste heute von Ihrem Leiden erlöst werden. Anders als der Tierarzt vermutete, hatte Suna Krebs im Endstadium.

Seit der letzten OP vor 1,5 Wochen, wuchs der Tumor wieder rapide, sodass sie nicht mehr Urin absetzen konnte.
Daher entschied das Team, sie von den Schmerzen, die sie unweigerlich hatte, erlösen zu lassen  
Wir trauern um eine ganz besondere Hündin. Ihr Name “Stärke”, denn sie war soo stark und kämpfte bis zum Schluss für ihre Babys, die jetzt ca 5 Wochen alt sind.
Wenigstens durfte sie noch 2 Wochen Liebe und Zuneigung erfahren, hatte eine Zuflucht und musste nicht mehr hungern.

SUNA, wir werden für Deine Kinder da sein und unser Bestes geben. Genauso, wie Du es immer getan hast! !

Machs gut, du wunderbare Seele !